Leider leben wir mehr denn je in einer Gesellschaft, getreu dem Motto "Geiz ist geil", und somit meist die erste Frage von Welpeninteressenten "Wieviel kostet so ein Welpe". 

 

Diese Frage werde ich Ihnen hier nicht beantworten, nur einige Aspekte aufführen um Ihnen aufzuzeigen warum ein Welpe aus kontrollierter Zucht unter dem VDH und der FCI seinen Preis hat. 

 

 

Seien Sie sich in erster Linie darüber bewusst, dass Sie durch Kauf eines günstigen Welpen, unkontrollierte Vermehrung fördern! Haben diese Welpen Ahnentafeln? Sind die Eltern oder Großeltern untersucht auf HD, ED etc? Sind die Eltern wirklich reinrassig? Erfüllen Sie wirklich die Voraussetzungen um für die Zucht eingesetzt zu werden?

 

 

                                            "Wir brauchen keine Papiere, denn wir wollen ja nicht züchten!"

 

 

Zu oft hören und lesen wir diese Aussage. Viele denken das man Papiere ausschließlich für die Zucht benötigt. Hier kommen wir zum Begriff "kontrollierte Zucht". Nicht nur das der Zwinger und die Züchter kontrolliert werden, nein, auch Sie als Welpenkäufer können damit kontrolliern. Sie können anhand der Ahnentafel die Abstammung prüfen genauso wie das Vorliegen der gesundheitlichen Untersuchungen. Bei Welpen welche ohne Papiere verkauft werden, und sogar die Eltern keine Papiere haben, können Sie sich nur auf das Wort eines Fremden verlassen, und was das heut zu Tage wert ist, weiß jeder von uns. 

                       

Natürlich können Sie uns besuchen oder anrufen um mehr zu erfahren über den Cane Corso Italiano. 

 

Unsere Welpen sind keine Ware und werden nicht verkauft sondern gegen eine Kostenentschädigung, von uns an Sie vermittelt. Wir setzen ein zu Hause voraus, welches den Welpen als Familienmitglied aufnimmt und auch den Familienanschluß bietet, welchen der Cane Corso braucht um glücklich zu sein.

 

Gerne stehen wir Ihnen für alle Fragen rund um das Thema Anschaffung, Aufzucht, und das Leben mit einem Cane Corso Italiano auch telefonisch zur Verfügung, wir freuen uns auf Ihren Anruf.

 

Sollten Sie sich für einen Welpen aus unserer Zucht entscheiden, möchten wir Ihnen jederzeit auch nach dem Auszug zur Seite stehen und den Kontakt gerne weiter erhalten. Uns ist es wichtig so viel wie möglich von dem neuen Leben und der Entwicklung von unseren Schätzen zu erfahren.

 

 

 

 

 

 

 

Dei Molossi Imperiali 

                              Cane Corso Italiano

Marina & Matthias Jeschke

Postweg 88 a

33442 Herzebrock-Clarholz

Tel.: 0 52 45 - 920 12 81

mail: deimolossiimperiali@gmail.com

Datenschutz